VisualTimes News Network 
 Anime, Manga und Musik News Portal 


Himoto! Umaru-chan Manga Ende angekündigt


Im Rahmen der neusten Ausgabe des „Weekly Young Jump“ Magazins (Ausgabe 47.17 vom kommenden Donnerstag) kündigte der japanische Shueisha Verlag an das der seit 2013 im Magazin laufende „Himoto! Umaru-chan“ Manga von „Sankaku Head“ in 3 Kapiteln in der 50. Ausgabe des Magazins enden wird.

Shueisha veröffentlichte erst vor wenigen Wochen am 19. September den 11. kompilierten Band des Mangas in Japan.

Worum geht es in Himoto! Umaru-chan:
In der Öffentlichkeit wirkt Taiheis kleine Schwester Umaru wie die perfekte Highschool-Schülerin, sie ist nicht nur relativ hübsch, sondern auch sehr klug. Allerdings besitzt sie ein kleines Geheimnis, über das nur ihr Bruder Bescheid weiß. Sobald sie zu Hause ankommt, zeigt sie ihr wahres Gesicht, denn dann wird sie faul und das einzige womit sie sich dann noch abgibt sind Games, Animes und Mangas.

Der Manga inspirierte im Juli 2015 eine 12-teilige Fernseh Anime Serie welche hier zu lande kostenlos beim Anime Streaming Anbieter Crunchyroll angeschaut werden kann.


Tags:
Quelle: ANN / Shueisha Verlag



    Folge uns auf


    Werbung


VisualTimes Stafflog
Official News & Info Blog